MeKomInt HH

MeKomInt HH ist ein Workshop-Programm für Geflüchtete ohne einschlägiges Vorwissen in computergestütztem Arbeiten und Kommunizieren.


MeKomInt vermittelt, ähnlich wie MeSprint den ersten Schritt Medienkompetenz zum erfolgreichen Einstieg in die digitalisierte Welt in Deutschland. Inhalte waren technische Grundkenntisse zur Nutzung digitaler Kommunikation in Deutschland. Dazu gehörten das Vertrautmachen mit deutscher Tastatur und Browserfunktionen, Online-Formularen, wichtigen Info-Portalen (Wohnungssuche, Jobsuche, etc) und die App-Nutzung von Sprachlernprogrammen. Zielgruppe waren 16 – 40jährige Geflüchtete aller Nationen mit Duldung oder im Asylverfahren. Die Meisten lebten seit ca. ein bis vier Jahre in Deutschland. Pro Workshop lernten im Schnitt 14 Männer und 10 Frauen.

Laufzeit: 24 Monaten. 2017 – 2018

Partner: VHS Hamburg, Gymnasium Hamburg-Meiendorf

Förderung durch:
Freie und Hansestadt Hamburg
Bezirksamt Wandsbek
Fachamt Jugend- und Familienhilfe
Bezirkliches Netzwerkmanagement / Frühe Hilfen

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner